Referenzen

Stand bei der Hausmesse am 18.12.2015

 

SAMSUNG

 

Vortrag bei der Energiegenossenschaft Fürth eG

 

 

Energiegenossenschaft Fürth e.G.           

 

Infobrief und Einladung                                                                         Fürth, im März 2015

Liebe Genossenschaftsmitglieder,

das Thema Energieeinsparung durch Hausdämmung ist seit Jahren ein Dauerbrenner für viele Hauseigentümer. Häufig taucht allerdings in diesem Zusammenhang auch das Problem von Feuchtigkeitsschäden auf, die mit unsachgemäßer Wärmeisolierung in Verbindung gebracht werden. Es zeigt sich, dass richtiges Dämmen und richtiges Lüften zusammen gehören.

Im Rahmen unseres Nahwärmeprojektes haben wir solche Probleme angetroffen und den zertifizierten Bausachverständigen, Stefan Peter Scherer gebeten, in einem Vortrag zu folgenden Sachbereichen für Sie zu referieren:

a)      Entwicklung der Energie-Einsparverordnung (ENEV)

b)     Feuchtigkeit im Mauerwerk  – Entstehen und Trocknung

c)      Schimmel im Haus

Ergänzend wird im Anschluss Herr Rechtsanwalt, Christian Schlachter, folgende Themen ansprechen:

  • Schimmel in Mietwohnungen!  Wer haftet?
  • Wärmedämmung und Grenzabstand

Einladung

Zu diesem interessanten Vortragsabend lädt die Energiegenossenschaft Fürth Sie herzlich ein.

Ort:                             Feuerwehrgerätehaus in Fürth

Datum und Zeit:         Mittwoch, 18. März 2015 um 19.00 Uhr.

Gesamtdauer ca.         2,5 Stunden

 

Ihre Teilnahme-Mitteilung erbitten wir bis spätestens 14. 03. 2015.

Büro: 06858 9006250 oder 0152 537 674 00

Energiegenossenschaft_Fuerth_eG@gmx.de

 

 

 

 

Schimmelschaden an neuem Einfamilienhaus

 

Ein kleiner Schimmelfleck neben der Terrassentür im Wohnzimmer.

Das Haus wurde 2 Jahre davor erbaut.

Zu dem Zeitpunkt des Schadens war der Eingangsbereich über die Terrassentür zum Wohnzimmer noch nicht fertiggestellt.

Bild 1

 

Bei den Rückbauarbeiten wurde dann festgestellt:

 

-         Es fehlte die Drainage um das komplette Haus

-         Mauerdurchführungen wurden nicht abgedichtet

-         Eine Feuchteisolierung gegen aufsteigende Feuchtigkeit fehlte

 

Bild 13

Bei einem Schlichtungstermin mit den beteiligten Parteien wurden der Schaden und die Ursache festgestellt.  Die Sanierungsarbeiten wurden dann zeitnah durch den Generalunternehmer durchgeführt.

 

Die Parteien einigten sich und es entstanden keine Rechtsanwalts- und Gerichtskosten.

 

 

 

 Wände in einem seit Jahren unbelüftetem Keller:

 

IMG_1612a IMG_1615a IMG_1617a IMG_1600a IMG_1621a

 

 Risse am Haus:

Die Risse enstanden im ersten Jahr nach der Fertigstellung:

IMG_2302a IMG_2303a IMG_2307a IMG_2305a

Kleine Ursache Große Wirkung:

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

 

 

 

Baustellen an denen kein Schaden entstand:

 

 

 

 

 

Küche Dirk

Ein neuer Boden in einer Küche.

Gegossen mit Spachtelmasse,

Unikat

Treppe,

neu gestaltet in Betonoptik mit Holzabschluss

Kamin

SAMSUNG

Herbstmesse Luxemburg

SAMSUNG

Messestand Herbstmesse Luxemburg